"Den Tag mit einem Glas Wasser starten"

Claudia Lenz ist Diplom-Ökotrophologin. Im Interview erklärt die Essener Ernährungswissenschaftlerin, worauf beim trinken zu achten ist.

Frau Lenz, welches Trinkverhalten empfehlen Sie?

Am besten ist, etwa alle ein bis zwei Stunden, ein bis zwei Gläser Wasser zu trinken. Zu viel Flüssigkeit auf einmal scheidet der Körper ungenutzt aus, ohne dass sie aus dem Darm ins Blut aufgenommen wurde. Außerdem rate ich schon morgens zum Kaffee oder Tee ein Glas Mineralwasser zu trinken, um mit reichlich Flüssigkeit in den Tag zu starten.

Welche Getränke eigenen sich besonders?

Als Durstlöscher eignen sich kalorienarme, ungesüßte Getränke wie zum Beispiel Mineralwasser.

Woran erkennt man, dass man zu wenig getrunken hat?

Zeichen für einen Flüssigkeitsmangel sind zum Beispiel ein geringer Harndrang, trockene Haut, Kreislaufprobleme, Muskelkrämpfe, Konzentrationsschwäche, chronische Müdigkeit und Stressanfälligkeit. Übrigens: Hungergefühle zwischen den Mahlzeiten können fehlgedeutete Durstsignale sein.

Was sind die Vorteile von niedermineralisiertem Wasser?

Es eignet sich als neutralisierender Begleiter von Speisen und Getränken. Aber auch als unaufdringlicher, vielseitig kombinierbarer Durstlöscher. Je niedriger der Mineraliengehalt, desto neutraler der Eigengeschmack.

Niedermineralisiertes Wasser bietet sich zudem für die Zubereitung von Babynahrung an. Säuglinge und Kleinkinder reagieren besonders empfindlich auf Kochsalz und Mineralien. Ihre Nieren sind noch nicht ausgereift und würden unnötig belastet. Bei Erwachsenen schützt niedermineralisiertes Wasser vor einer zu hohen Natriumzufuhr.

Subinhalte

  • "Wasser wirkt belebend"

    28.06.2010

    Ernährungswissenschaftlerin Claudia Lenz informiert, wie Sie fit in den Tag starten.

     



Nachrichten

  • Black Forest wieder auf Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

    15.02.2017

    Der Biohandel trifft sich zur Bio-Messe vom 15. - 18. Februar 2017 im Messezentrum Nürnberg. Bio ist ...

  • Wie klingt eigentlich stilles Wasser?

    08.12.2015

    Dieser Frage ist Marcus Locher in seiner Semesterarbeit an der Hochschule Offenburg auf den Grund gegangen....

  • Höchste Qualitätsstufe bescheinigt

    05.08.2014

    Die Peterstaler Mineralquellen GmbH, das Unternehmen hinter der Marke Black Forest, wurde mit 95,16 von...