22.02.2012

Mit Alltagstricks zur Wunschfigur

Schlanker, fitter, gesünder. Im Frühjahr haben viele Menschen das gleiche Ziel: Endlich ein paar Kilo abnehmen. Bei diesem Vorhaben werden häufig Diäten zu Rate gezogen. Denn diese versprechen in kürzester Zeit einen großen Erfolg. Was zunächst verlockend klingt, hilft oft nur vorübergehend. Der Grund: Wer nach einer Diät wieder wie gewohnt isst, hat die mühsam verlorenen Pfunde schnell wieder zurück.

Ratsamer ist es, das Essverhalten dauerhaft zu ändern. Zudem sollte die Gewichtsabnahme nicht als kurzfristiges Ziel gesehen werden. Deutlich gesünder und effektiver ist es, wöchentlich maximal ein Kilo zu verlieren. Kleine Tricks im Alltag helfen, dieses Vorhaben zu erreichen.

So empfiehlt Gesundheitstrainerin Helga Benz zum Beispiel, bei Hunger zunächst ein großes Glas Mineralwasser zu trinken. "Denn Wasser füllt den Magen und nimmt das erste Hungergefühl", so Benz. Diese Methode hat sich schon oft bewährt. Auf dem Weg zum Wunschgewicht spielt Mineralwasser wie beispielsweise Black Forest still eine wichtige Rolle. Denn es ist sehr bekömmlich, enthält keine Kalorien und macht es leicht, größere Mengen zu trinken. Der positive Effekt: Wer viel Wasser trinkt hat weniger Hunger und kurbelt seinen Stoffwechsel an, was sich wiederum vorteilhaft auf die Figur auswirkt.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, täglich eineinhalb bis zwei Liter zu trinken. Im Sommer oder beim Sport auch deutlich mehr. Neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr ist Bewegung ein wichtiger Faktor. So sorgt regelmäßiger leichter Ausdauersport dafür, dass Kalorien verbrannt werden. Dabei sollte jedoch immer der Spaß im Vordergrund stehen. Geeignet sind beispielsweise Sportarten wie Inlineskaten, Joggen oder Schwimmen.

Beim Essen hilft der Trick, kleine Teller zu verwenden, da diese die Portion größer aussehen lassen. Die DGE empfiehlt zudem, nicht nebenbei zu essen und sich für das Essen Zeit zu lassen. So wird das Sättigungsempfinden gefördert.

Übrigens: Süßigkeiten sind auch beim Abnehmen kein Tabu. Entscheidend ist die Menge. Denn wer sich ab und zu ein kleines Stück Schokolade gönnt, beugt Heißhungerattacken vor und fühlt sich besser.

Subinhalte