Wasser schmeckt nach nichts ... oder?

Zart, aber fein sind die Geschmacksvariationen von Mineralwasser. Ob etwas bitter oder leicht salzig, die dezenten Nuancen verraten viel über die Inhaltsstoffe des Naturproduktes. Trotz seiner Transparenz gibt der Durstlöscher Nummer eins viele seiner Geheimnisse nicht auf den ersten Blick preis.

Auf dem Weg zu seinem Quellort reichert sich ein Mineralwasser mit verschiedenen Mineralien und Spurenelementen an, die seinen Geschmack bestimmen. Im Unterschied zu Tafelwasser darf natürliches Mineralwasser als reines Naturprodukt nicht in seinen wesentlichen Bestandteilen verändert werden. Eine Zugabe von Mineralien ist also tabu. Da Natrium, Magnesium, Calcium & Co. je nach geologischer Gegebenheit in unterschiedlicher Konzentration und Zusammensetzung einfließen, schmeckt kein Mineralwasser wie das andere.

Sanfter Geschmack durch wenig Mineralien
Einen besonders sanften Trinkgenuss verspricht niedermineralisiertes Wasser, denn je niedriger der Mineraliengehalt eines Wassers, desto neutraler sein Eigengeschmack. Aufgrund der wenigen enthaltenen Mineralien zeichnet sich das kochsalzärmste Mineralwasser Deutschlands, Black Forest still, durch seinen reinen Geschmack aus. Dadurch ist dieses Mineralwasser besonders vielfältig kombinierbar.

Was schmeckt wie?
Welche Auswirkungen auf den Geschmack hat also die Mineralisierung? Während Calcium dem Wasser eine erdig-trockene Note verleiht, schmecken magnesiumreiche Mineralwässer leicht würzig. Eine etwas bittere Note hingegen lässt auf ein so genanntes Sulfatwasser schließen. Ein hoher Natrium- und Chloridgehalt im Wasser führt zu einem leicht salzigen Beigeschmack.

Dabei kann der Mineraliengehalt grob einer geologischen Landschaft zugeordnet werden. Doch Vorsicht vor einem zu schnellen Urteil: Obwohl der Schwarzwald zum Beispiel die geologischen Bedingungen bietet, die hochmineralisiertes, prickelndes Mineralwasser hervorbringen, entspringt hier auch das stille, niedermineralisierte Black Forest still. Jedes Wasser geht eben seinen individuellen Weg.

Subinhalte

Nachrichten

  • Black Forest auf Platz 6 in Deutschland

    02.10.2018

    Die Erfolgsmarke Black Forest ist weiterhin auf Platz6 aller stillen Mineralwässer in Deutschland. Das ...

  • Black Forest wieder auf Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

    13.02.2018

    Der Biohandel trifft sich zur Bio-Messe vom 14. - 17. Februar 2018 in Nürnberg. Bio ist mehr als ein ...

  • Stille Nacht…

    20.12.2017

    Das Team von Black Forest wünscht Ihnen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Ja...