Babynahrung richtig zubereiten

Säuglingsnahrung schnell, einfach und sicher zubereiten – mit Mineralwasser ist das kein Problem. Wichtig ist, dass stilles Wasser mit niedrigem Mineralgehalt verwendet wird. Mineralwässer, die für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet sind, müssen bestimmte Grenzwerte einhalten. Ein Liter Wasser darf zum Beispiel nur maximal 20 Milligramm Natrium enthalten. Der Nitratwert muss unter zehn Milligramm pro Liter liegen.

Die Essener Ernährungswissenschaftlerin Claudia Lenz erklärt: "Kohlensäure im Mineralwasser kann zu Blähungen führen, zum Beispiel, wenn man das Mineralwasser pur oder als Schorle gibt.

Zudem reagieren Babys und Kleinkinder besonders empfindlich auf Kochsalz (Natriumchlorid) sowie auf andere Mineralien, da die Nieren als Filterorgane noch nicht ausgereift sind. Hochmineralisierte Wässer würden die Nieren von Kleinkindern unnötig belasten."

Außerdem schont niedermineralisiertes Wasser die empfindlichen Geschmacksnerven, da die Kleinen noch sehr empfindlich auf Kochsalz und andere Mineralien reagieren. Als kochsalzärmstes Mineralwasser Deutschlands eignet sich Black Forest still optimal für die Zubereitung von Säuglingsnahrung. Das sanfte, natürliche Mineralwasser verfügt über einen niedrigen Gehalt an Mineralien und ist frei von Kohlensäure.

Dass Black Forest für Babynahrung geeignet ist, hat auch ÖKO-Test bestätigt. In seiner Juni-Ausgabe 2011 hat das Verbrauchermagazin stille Mineralwässer unter die Lupe genommen, die für die Zubereitung von Säuglingsnahrung empfohlen werden.  Unter den 31 getesteten, meist regionalen Wässern, war erstmals auch Black Forest still. Das Ergebnis: ÖKO-TEST hat Black Forest mit der Gesamtnote "gut" ausgezeichnet. Für Black Forest in Glasflaschen sowie die Inhaltsstoffe wurde die Note "sehr gut" verliehen.

Übrigens: Auch für stillende Frauen ist Black Forest ein perfektes Getränk. Denn kohlensäurehaltige Getränke können über die Muttermilch beim Baby zu Blähungen führen.

Mineralwässer mit dem Hinweis "geeignet für die Zubereitung von Säuglingsnahrung" dürfen folgende Grenzwerte nicht überschreiten:

 

zulässiger Grenzwert Werte Black Forest
Natrium 20 mg/l 0,6 mg/l
Nitrat 10 mg/l 3,9 mg/l
Nitrit 0,02 mg/l nicht nachweisbar
Sulfat 240 mg/l 3,4 mg/l
Fluorid 0,7 mg/l nicht nachweisbar
Mangan 0,05 mg/l nicht nachweisbar
Arsen 0,005 mg/l nicht nachweisbar
Uran 0,002 mg/l nicht nachweisbar

 

Subinhalte

Nachrichten

  • Wie klingt eigentlich stilles Wasser?

    08.12.2015

    Dieser Frage ist Marcus Locher in seiner Semesterarbeit an der Hochschule Offenburg auf den Grund gegangen....

  • Black Forest in Deutschland auf Platz 8 vorgerückt

    13.01.2015

    Im Vorjahr hat Black Forest einen hervorragenden 9. Platz belegt. Dieses Jahr konnten wir uns erneut...

  • Höchste Qualitätsstufe bescheinigt

    05.08.2014

    Die Peterstaler Mineralquellen GmbH, das Unternehmen hinter der Marke Black Forest, wurde mit 95,16 von...